Sant Miquel IbizaSant Miquel Ibiza

An der rauen Nordküste Ibizas bietet Porto de Sant Miquel alles, was das Urlauberherz begehrt: komfortable Hotels, kleine Geschäfte sowie nette Bars und vorzügliche Restaurants, die einheimische Köstlichkeiten und frisch gefangene Meeresfrüchte servieren – und all das inmitten einer malerisch grünen Küstenlandschaft mit zerklüfteten Steilklippen und kleinen idyllischen Buchten und kleinen Sandstränden.

So versprechen neben dem schönen Strand von Sant Miquel auch der bezaubernde Strand Caló des Multons erholsame Tage am Meer. Am berühmten Hippiestrand der Cala Benirrás liegen im Sommer rund um die markante Felsennadel einige Yachtboote vor Anker und jeden Samstag treffen sich hier Musiker, um den herrlichen Sonnenuntergang mit ihren Klängen zu begleiten.

Oberhalb des Hafens und dem touristisch geprägten Viertel Porto de Sant Miquel befindet sich der historische Ortskern, in dem man dem ursprünglichen Charme des liebreizenden Sant Miquel de Balansat erleben kann. Sehenswert ist insbesondere die auf dem Puig de Missa erbaute Wehrkirche aus dem 14. Jahrhundert, in der Sie wunderschöne Freskenmalereien entdecken und von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick über die Küste, das Meer und die kleine Insel Illa des Bosc genießen. Auf dem beschaulichen Dorfplatz finden zudem regelmäßig Folkloretänze und ein Kunsthandwerksmarkt statt.

Ausflüge zum Badeort Portinatx und in die wundervolle Naturlandschaft rund um Sant Miquel sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Denn das Reservat Es Amunts zählt zu den schönsten Landschaften Ibizas. In der unberührten Natur entdecken Wanderer und Biker dichte Kiefern- und Sederbaumwälder, beeindruckende Höhlen wie die Cova den Marçà sowie viele kleine Dörfer mit ihren historischen Kulturschätzen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote